Donnerstag, 25.04.2024

Vortrag in Rahm: „Duisburg – die grüne Stadt?“

Hinter der Kirche St. Hubertus in Rahm, im Pfarrheim, findet ein Vortrag zum Thema „Duisburg - die grüne Stadt?“ statt. Foto: sam
Hinter der Kirche St. Hubertus in Rahm, im Pfarrheim, findet ein Vortrag zum Thema „Duisburg - die grüne Stadt?“ statt. Foto: sam
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören! 

Anzeige

Zum Thema „Duisburg – die grüne Stadt?“ spricht Dr. Andreas Pilger, Leiter des Stadtarchivs Duisburg, am Donnerstag, 25. April, auf Einladung des Bürgervereins Großenbaum/Rahm. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr und findet im katholischen Pfarrheim St. Hubertus in Rahm statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Der Vortrag beschäftigt sich mit der historischen Entwicklung der Grünflächen in Duisburg. Er zeichnet den Verlust dieser Flächen seit der Industrialisierung im späten 19. Jahrhundert nach, beschäftigt sich aber auch mit frühen und späteren Ansätzen des Natur- und Umweltschutzes.

Gerade mit Blick auf die jüngere Vergangenheit und erkennbare Tendenzen zur Entindustrialisierung auch in Duisburg fragt der Vortrag nach der Bedeutung von Grün- und Erholungsflächen für die Identität der Stadt Duisburg.

Der Eintritt ist kostenlos. Anschließend findet die Mitgliederversammlung des Bürgervereins statt.  

Ort: Pfarrheim St. Hubertus, Am Rahmer Bach 12 in 47269 Duisburg-Rahm
Infos zum Bürgerverein: www.bv-grossenbaum-rahm.de

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert