Sparda-Bank fördert den ETuS Bissingheim – Neue Tore für Fußballjunioren

Dominik Kanders (hintere Reihe, links) überreichte zusammen mit Thorsten Schuld (hintere Reihe, Mitte) einen symbolischen Scheck an Thomas Baum (hintere Reihe, rechts). Foto: Sparda-Bank West
Dominik Kanders (hintere Reihe, links) überreichte zusammen mit Thorsten Schuld (hintere Reihe, Mitte) einen symbolischen Scheck an Thomas Baum (hintere Reihe, rechts). Foto: Sparda-Bank West
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp
WhatsApp

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören! 

Anzeige

Der Eisenbahner Turn- und Sportverein (ETuS) Bissingheim 1925 freut sich über eine Zuwendung in Höhe von 3.000 Euro von der Sparda-Bank in Duisburg. Filialleiter Dominik Kanders überreichte zusammen mit dem Referentem für Öffentlichkeitsarbeit, Thorsten Schuld, einen symbolischen Scheck an den stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Thomas Baum sowie an einige der jungen Spielerinnen und Spieler.

Die Zuwendung stammt aus den Reinerträgen des Gewinnsparvereins bei der Sparda-Bank West. Mit ihr sollen neue Tore für die Fußballjuniorenmannschaften finanziert werden.

„Der Eisenbahner Turn- und Sportverein engagiert sich mit viel Herz für die Menschen in der direkten Umgebung, insbesondere für Kinder und Jugendliche. Er arbeitet mit Kindergärten und der Grundschule vor Ort zusammen, bietet jährlich ein Fußball-Jugendcamp an und feiert im nächsten Jahr bereits sein 100-jähriges Jubiläum“, sagt Kanders. Schuld ergänzt: „Bei allem wird auf ein gutes und respektvolles Miteinander viel Wert gelegt. Daher haben wir sofort unsere Unterstützung zugesagt. Schließlich fühlen wir uns als Sparda-Bank auch aufgrund unserer gemeinsamen Wurzeln dem Verein sehr verbunden.“ Die Bank wurde vor mehr als 120 Jahren von Eisenbahnern als genossenschaftliches Kreditinstitut gegründet.

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert