Schwimmabzeichentag im Freibad Kaiserswerth: Sicherheit und Spaß im Wasser

Schwimmabzeichentag am 15. Juni 2024 im Freibad Kaiserswerth
Schwimmabzeichentag am 15. Juni 2024 im Freibad Kaiserswerth
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören! 

Anzeige

Am 15. Juni 2024 ab 14 Uhr bietet das Freibad Kaiserswerth Flossen weg e.V. eine besondere Veranstaltung für Schwimmbegeisterte: den Schwimmabzeichentag.

Dieser Tag ist Teil einer bundesweiten Initiative zur Förderung der Schwimmausbildung und zur Erhöhung der Sicherheit im und am Wasser. Der Schwimmabzeichentag wird von verschiedenen Verbänden organisiert, darunter der Deutsche Schwimmverband (DSV), der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST), die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und die Wasserwacht. Auch der Bundesverband Deutscher Schwimmmeister (BDS) ist involviert. Alle diese Organisationen setzen sich für mehr Sicherheit beim Schwimmen und in Schwimmbädern ein.

Nach dem Erfolg des ersten bundesweiten Schwimmabzeichentags 2023 geht die Initiative nun in die zweite Runde. Im Freibad Kaiserswerth erwartet die Besucher am 15. Juni in der Zeit von 14 – 18.30 Uhr eine eigens dafür abgetrennte Bahn und qualifiziertes Personal, um Kindern und Erwachsenen ein Schwimmabzeichen abzunehmen. Vom Seepferdchen bis zum Schwimmabzeichen Gold kann jedermann daran teilnehmen. Die Abnahmezeiten sehen wie folgt aus:

  • 14 – 16 Uhr Seepferdchen und Seeräuber
  • 15 – 17 Uhr Bronze und Silber
  • 17 – 18.30 Uhr Gold

Die einzelnen Prüfungsbestandteile können Sie der Webseite des Vereins unter flossen-weg.de/schwimmkurse/schwimmabzeichen/ entnehmen.

Jeder Teilnehmer zahlt für die Abnahme des Abzeichens 5,-€ und erhält inklusiv eine Urkunde und ein Stoffabzeichen zum Aufnähen. Der Eintritt in das Freibad ist für Mitglieder von “Flossen weg” wie gewohnt kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen zuzüglich der Teilnehmergebühr den üblichen Eintrittspreis.

Wer eine Wartezeit vermeiden möchte, kann über die Webseite des Vereins einen Termin vereinbaren. Kurzfristig Entschlossene können die Veranstaltung aber auch unangemeldet besuchen.

Der Schwimmabzeichentag ist nicht nur eine Gelegenheit, um Schwimmabzeichen zu erwerben, sondern auch um die Schwimmsicherheit zu testen und sich verschiedenen Aufgaben zu stellen.

Der Verein “Flossen weg” engagiert sich seit vielen Jahren im Bereich der Schwimmausbildung und der Förderung des Schwimmsports. So bietet das Freibad alleine in der Saison 2024 bereits über 50 Gruppenschwimmkurse aller Altersgruppen an und versucht mit viel Einsatz aller Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer, die Sicherheit im und am Wasser zu erhöhen. Nach der Einladung der Organisatoren war es für die Badleitung Kerstin Kürten selbstverständlich, auch das vereinsbetriebene Freibad, welches als ein sommerlicher Mittelpunkt im Düsseldorfer Norden gilt, daran teilnehmen zu lassen.

Die Organisatoren des bundesweiten Abzeichentages und des Freibades “Flossen weg” an der Kreuzbergstraße in Düsseldorf- Kaiserswerth laden alle Freunde des Wassersports ein, diese Gelegenheit zu nutzen und an diesem Event teilzunehmen.

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert