Sonntag, 09.06.2024

Konzertreihe „Musik und Begegnung“ bringt Musik und Austausch nach Kaiserswerth

Friedhofskapelle
Friedhofskapelle
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp
WhatsApp

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören! 

Anzeige

Das nächste Konzert der beliebten Konzertreihe „Musik und Begegnung“ findet am Sonntag, den 9. Juni um 15 Uhr auf dem Friedhof Leuchtenberger Kirchweg statt. Die Kinderkantorei Kaiserswerth, unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Susanne Hiekel, wird das Musical „Der barmherzige Samariter“ sowie andere sommerliche Lieder präsentieren. Pfarrer Daniel Kaufmann begleitet die jungen Sängerinnen und Sänger am Epiano.

Das etwa 30-minütige Konzert, das unter freiem Himmel neben der Friedhofskapelle aufgeführt wird, lädt im Anschluss zu Kaffee und Gebäck ein. Hier können sich Besucherinnen und Besucher in entspannter Atmosphäre austauschen. Auch Friedhofsverwalter Stefan Irle und Vertreterinnen der Hospizgruppe Kaiserswerth stehen für Gespräche zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, jedoch wird um eine Spende am Ausgang gebeten.

Die Idee hinter der Konzertreihe „Musik und Begegnung“

Die Konzertreihe „Musik und Begegnung“ nutzt die besondere Atmosphäre des Friedhofs, um Trost und Kraft durch Musik zu spenden und zugleich kulturelle Begegnungen zu ermöglichen. Die dreiteilige Konzertreihe, die in den Monaten Mai und Juni stattfindet, richtet sich sowohl an Angehörige der Verstorbenen als auch an die breite Öffentlichkeit, die die Ruhe und landschaftliche Schönheit des Friedhofs in Kombination mit Musik genießen möchten.

Leiterin der Konzertreihe ist Kantorin Susanne Hiekel, die ein vielfältiges musikalisches Programm von Barock über Jazz bis Gospel zusammengestellt hat. Nach den Konzerten bietet sich jeweils die Gelegenheit, bei Kaffee und Gebäck ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Die Konzertreihe zeigt, wie Musik eine Brücke zwischen den Welten schlagen und in einer Zeit des Gedenkens neue Perspektiven eröffnen kann.

PHOTO 2024 05 26 12 11 51

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert