Freitag, 03.05.2024

Bundeskönig kommt zum Sermer Schützenfest

Der Sermer König Carsten Ragnitz, der mittlerweile auch Bezirks- und Diözesankönig ist, steht mit seiner Königin, Ehefrau Nadine, im Mittelpunkt des diesjährigen Sermer Schützenfestes. Auch der Bundeskönig wird am Samstag die Parade mit abnehmen. Archivfoto: sam
Der Sermer König Carsten Ragnitz, der mittlerweile auch Bezirks- und Diözesankönig ist, steht mit seiner Königin, Ehefrau Nadine, im Mittelpunkt des diesjährigen Sermer Schützenfestes. Auch der Bundeskönig wird am Samstag die Parade mit abnehmen. Archivfoto: sam
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören! 

Anzeige

Mit dem Schützenfest vom Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. Mai, eröffnet die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Serm für die Diözese Essen die Höhepunkte der Schützenaufmärsche in diesem Jahr. Da der Sermer König Carsten Ragnitz mit seiner Königin Nadine Bezirks- und Diözesankönig ist, haben Bundeskönig Michael Kaul mit Königin Susanne aus Leubsdorf, Markus und Andrea Suhl (Diözesankönigspaar Münster), Frank und Lucy Nagelschmidt (Diözesankönigspaar Köln) sowie der Diözesankönig Alexander Sablozki aus Trier ihr Kommen für Samstag zugesagt.

Programm am Freitag

Am Freitag, 3. Mai, treten die Schützen um 18 Uhr am Festzelt an, um den ersten Umzug um 18.15 Uhr durch die geschmückten Straßen Serms zu absolvieren. Zum ersten Mal sind die neu gegründeten Jungschützinnen mit im Umzug dabei. Am Ehrendenkmal wird Brudermeister Ludger Heesen gegen 18.45 Uhr einen Kranz niederlegen, es wird „Der Große Zapfenstreich“ gespielt. Im Festzelt beginnt dann um 19.30 Uhr ein Tanz- und Unterhaltungsabend mit „DJ AKKI“.

Programm am Samstag

Am Samstag, 4. Mai, zieht das Tambourcorps ab 6 Uhr zum Wecken durch Serm. Treffpunkt für den Kirchgang ist um 9.15 Uhr der Landgasthof „Schenke“, damit um 9.30 Uhr in der Sermer Kirche mit Pfarrer Andreas Brocke und der Mitwirkung der Bläsergruppe Serm die Hl. Messe gefeiert werden kann. Ab 10.30 Uhr starten im Festzelt ein musikalischer Frühschoppen sowie die Ehrung der Jubilare. Mit dabei: der Spielmannszug Serm und die Schützenkapelle Neuss-Furth.

Ab 14 Uhr stehen dann die Kinder im Mittelpunkt: „Clown Micki“ wird die Mädchen und Jungen auf dem Festplatz unterhalten, der Eintritt ist frei. Um 14.30 Uhr ermitteln die Kinder und Jugendlichen in Schießwettbewerben die „Nachwuchsmajestäten“. Die Frauen der Sebastianerkompanie bieten zeitgleich ein tolles Kuchenbüffet mit frischem Kaffee an.

Für den „Großen Festumzug“, der um 17.30 Uhr beginnt (Antreten am Festzelt: um 17.15 Uhr), haben sich besondere Gäste angemeldet. Neben dem Bundeskönig könnten weitere Diözesankönige nach Serm kommen. Auch werden viele befreundete Bruderschaften aus Düsseldorf und Duisburg mit Abordnungen den Umzug vergrößern. Die Parade findet in diesem Jahr vor einer vollbesetzten Bühne gegen 18.30 Uhr auf der Straße „Am Lindentor“ 15 statt – die zahlreichen Majestäten werden ein tolles Bild abgeben.

DJ Uwe Kmoch wird dann ab 19.30 Uhr wieder für Stimmung beim Tanz- und Unterhaltungsabend sorgen. Gegen 20 Uhr erhalten die neuen Kindermajestäten ihre Orden und Königsketten. Ein musikalischer Höhepunkt: Die Partyband „Werstener Music Company“ spielt gegen 21 Uhr.

Programm am Sonntag

Am Sonntag, 5. Mai, beginnt der Gottesdienst in der Sermer Kirche mit Pastor Rainer Kaspers um 9.30 Uhr (Antreten bei „Schenke“: 9.15 Uhr), dabei wirkt die Bläsergruppe Serm mit. Das Pfänderschießen startet um 10.30 Uhr am Festzelt. Das gemeinsame Mittagsessen, zu dem auch Gäste willkommen sind, ist für 12 Uhr vorgesehen. Die Preise der Tombola zur Unterstützung des Schülerschützenfestes wird Noch-Königin Nadine um 12.30 Uhr ziehen.

Das Königs- und Kronprinzenschießen beginnt 13.30 Uhr. Mit den entscheidenden Schüssen ist gegen 15 Uhr zu rechnen. Der Festzug mit der Parade vor dem neuen König und Kronprinzen ist für 18 Uhr geplant (Antreten: 17.45 Uhr auf dem Festplatz). Der Abschluss des Schützenfestes mit dem Tanz- und Unterhaltungsabend beginnt mit „DJ Tümmel“ um 19.30 Uhr. Dann erfolgt auch die feierliche Proklamation des neuen Schützenkönigs und des Kronprinzen.

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert