Buchholzer Schützen feiern 100. Geburtstag mit großem Fest

Beim Jubiläums-Schützenfest stehen König Jürgen Herrmanns und seine Königin Angelika Förster im Mittelpunkt. Am Montag werden die neuen Majestäten ermittelt. Foto: privat
Beim Jubiläums-Schützenfest stehen König Jürgen Herrmanns und seine Königin Angelika Förster im Mittelpunkt. Am Montag werden die neuen Majestäten ermittelt. Foto: privat
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp
WhatsApp

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören! 

Anzeige

Ein ganz besonderes Schützen- und Volksfest feiert die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1924 e.V. Duisburg-Buchholz: Vor genau 100 Jahren wurde sie gegründet. Dieses runde Jubiläum wird von Freitag bis Montag, 24. bis 27. Mai, groß auf dem Festplatz an der Klagenfurter Straße, neben der Pfarrkirche St. Judas Thaddäus, gefeiert. Ein Jubiläums-Pin kann für 4 Euro erworben werden.

Noch sind die aktuellen Majestäten in Amt und Würde. Sie bereiten sich auf dieses große Fest vor. Im Mittelpunkt steht König Jürgen Herrmanns mit seiner Königin Angelika Förster. Sie werden von den Hofpaaren Klaus Welsing und Angelika van Bonn sowie Dieter und Christa Schmidt unterstützt. Als Prinz agiert Jan Rozsnyai, seine Prinzessin ist Pia Mertiens.

Am Freitag, 24. Mai, legt DJ Akki zur Oldie-Night ab 20 Uhr auf. Der Einlass ist ab 19.30 Uhr möglich. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Um 14 Uhr wird am Samstag, 25. Mai, das Fest mit dem Fassanstich im Festzelt offiziell eröffnet. Für die Musik sorgen die Niederrheiner Gipfelstürmer. Auch die Kirmes auf dem Festplatz steht für Vergnügungen bereit. Der Eröffnungsumzug setzt sich um 18.15 Uhr ab dem Norbert-Spitzer-Platz in Bewegung. Vor der Kirche erfolgt der Zapfenstreich. Ab 19.15 Uhr spielt die Band „Konfetti“ live zum Eröffnungsball auf. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 26. Mai, sammelt sich die Bruderschaft um 9.50 Uhr auf dem Norbert-Spitzer- Platz. Der Gottesdienst in der Arlberger Straße beginnt um 10.30 Uhr. Die Kirmes öffnet ihre Türen um 11 Uhr. Um 11.45 Uhr startet das Tellprinzenschießen. Die Kapellen ziehen um 15 Uhr zu einem Sternmarsch fort. Dieser endet mit einem Konzert auf dem Norbert-Spitzer- Platz. Hier schreiten die amtierenden Würdenträger gegen 17 Uhr die Front ab. Anschließend beginnt der Festumzug. Die Parade erfolgt an der Kirche. Nach dem Beginn des Schülerprinzenschießens um 18.30 Uhr startet um 20 Uhr der Schützenball mit Livemusik. Dazu spielt die „Remember Band“. Der Eintritt ist frei.

Der Montag, 27. Mai, beginnt um 9 Uhr mit der Messe. Die Kirmes ist von 10 Uhr an geöffnet. Um 10.30 Uhr werden die Gäste empfangen und das Tambourkorps holt die Kindergartenkinder ab. Ab 11.15 Uhr wird es dann spannend, denn dann schießen die Mitglieder auf den Königs- sowie auf den Prinzenvogel. Um 12.30 Uhr erfolgt die Stärkung mit Erbsensuppe. Die neuen Majestäten werden um 19 Uhr auf dem Norbert-Spitzer-Platz eingeholt. Zum Krönungsball legt das DJ-Duo „Schwarzwaldzimmer“ um 20 Uhr auf. Auch hierzu ist der Eintritt frei.

Schützen und Bürgerschaft feiern am letzten Mai-Wochenende ein großes Fest zum 100-
jährigen Bestehen der Buchholzer Bruderschaft. Foto: sam
Schützen und Bürgerschaft feiern am letzten Mai-Wochenende ein großes Fest zum 100- jährigen Bestehen der Buchholzer Bruderschaft. Foto: sam

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert