Brauchtum zwischen Flughafen und Messe – Die neuen Schützenmajestäten in Stockum

Beim Krönungsball der Stockumer Schützen kurz vor der Krönung: Links das neue Regiments-Königspaar 2024/25 Yvonne und Sven Deimann, rechts das scheidende Regimentskönigspaar Natascha Kamm und Patrick Seehafer. Foto hs
Beim Krönungsball der Stockumer Schützen kurz vor der Krönung: Links das neue Regiments-Königspaar 2024/25 Yvonne und Sven Deimann, rechts das scheidende Regimentskönigspaar Natascha Kamm und Patrick Seehafer. Foto hs
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp
WhatsApp

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören! 

Anzeige

Der Stockumer Schützenplatz liegt verkehrsgünstig auf dem Parkplatz vor dem Aquazoo. Jedes Jahr am Pfingstwochenende findet dort das Schützenfest und die Pfingstkirmes im Düsseldorfer Norden statt.

Der 1952 gegründete Stockumer St. Sebastianus Schützenverein hat derzeit rund 80 Mitglieder und ist einer der jüngsten Vereine in der Region. Der aktuelle 1. Vorsitzende ist Markus Stephan.

Stockum entstand auf dem Gelände der früheren Golzheimer Heide, die als Truppenübungsplatz und Luftschiffbasis genutzt wurde, im Wesentlichen erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Stadtteil geht jedoch auf die im Messegelände untergegangenen “Stockumer Höfe” und damit ins frühe Mittelalter zurück.

Der Verein ist in sechs Gesellschaften und eine Jungschützenabteilung gegliedert. Eine familiäre, kameradschaftliche Atmosphäre prägt das Vereinsleben, das Anwohner und Nachbarn in freundschaftlichem Nebeneinander und gegenseitiger Unterstützung zusammenbringt. Auch ehemalige Stockumer nehmen oft das Schützenfest zum Anlass, nach Stockum zurückzukehren. Vierzehn Persönlichkeiten, darunter der Oberbürgermeister, haben in der Festzeitschrift Grußworte verfasst. Die Stockumer Schützen sind ein fester Bestandteil der Düsseldorfer Gesellschaft.

Die Pfingstfeiertage bieten die Möglichkeit, das Fest und den Kirmesbetrieb etwas zu verlängern. In diesem Jahr dauerte es, mit einem Biwak als Einstimmung am 11. Mai, von Samstag, dem 18. Mai bis Dienstag, dem 21. Mai. Höhepunkt ist stets der große Festzug am Pfingstsonntag durch den Ort mit Parade auf der Stockumer Kirchstraße.

Beim Ball der Könige nach dem Schießen am Montag und beim Krönungsball am Dienstag präsentieren sich alle Majestäten und Ehrengäste auf der Bühne im Zelt. Das Regimentskönigspaar im neuen Schützenjahr 2024/25 sind Yvonne und Sven Deimann, die Patrick Seehafer und Natascha Kamm ablösen. Adjutant ist Markus Neumann. Kronprinzessin ist Sina Theiss mit ihrer Begleiterin Johanna Ludwikowski und Adjutantin Denise Klein. Die Würde des Jungschützenkönigspaares 2024/25 errangen Nick Theiss mit Jana Deimann und Adjutant Lennard Heil. Die beiden waren auch das zuvor amtierende Jungschützenkönigspaar 2023/24, da Jana im Vorjahr die Platte von der Stange geschossen hatte. Pagenkönigin ist Cora Deimann, begleitet von Jannik Bulawa. Damit ist die gesamte Familie Deimann unter den Majestäten vertreten.

Der Ticket-Vorverkauf für das Oktoberfest am Samstag, den 12. Oktober 2024, hat begonnen. Gemeinsam mit den Lohauser Schützen und der Party-Band Roland Brüggen wird gefeiert. Danach folgt mit St. Martin die nächste Veranstaltung, die vom St. Sebastianus Schützenverein für die Stockumer Kinder organisiert wird.

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert