Schlauchboot gekentert: Person im Wildförstersee vermisst

Sechs-Seen-Platte Duisburg. Foto: Ra Boe / Wikipedia, CC BY-SA 3.0 de, Link
Sechs-Seen-Platte Duisburg. Foto: Ra Boe / Wikipedia, CC BY-SA 3.0 de, Link
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp

Eine männliche Person wird seit Dienstagabend (9. Juli) im Wildförstersee an der Sechs-Seen-Platte im Duisburger Süden vermisst. „Die Feuerwehr wurde um 21.36 Uhr alarmiert“, heißt es in einer Pressemeldung der Stadt Duisburg. „Die Feuerwehr Duisburg, die Polizei und die DLRG suchen nach dem Vermissten. Die Feuerwehr ist mit 15 Kräften, darunter Taucher und die Drohnen-Sondereinheit,
im Einsatz.

Nach ersten Erkenntnissen ist ein Schlauchboot mit mehreren Personen an Bord gekentert. Bis auf den Vermissten konnten sich alle anderen ans Ufer retten“. Die Suche habe am Abend zwischenzeitlich wegen des Unwetters und später wegen einbrechender Dunkelheit unterbrochen werden, wurde am
Mittwochmorgen um 9 Uhr wieder aufgenommen. Seelsorger kümmern sich um Angehörige.

Die genauen Umstände des Unglücks seien noch unklar. Im Wildförstersee sei das Baden verboten.

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören!