EM-Achtelfinale: Rudelgucken und Hochzeitspolonaise trotz Unwetter!

Polonaise während des Unwetters: Fans beim Rudelgucken in der Schlossallee feiern mit einem Hochzeitspaar während Deutschlands EM-Sieg. Foto: ah
Polonaise während des Unwetters: Fans beim Rudelgucken in der Schlossallee feiern mit einem Hochzeitspaar während Deutschlands EM-Sieg. Foto: ah
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp

Am 29. Juni erlebten Fußballfans in der Schlossallee 1 eine unvergessliche Party, als Deutschland im Achtelfinale der UEFA EM gegen Dänemark mit 2:0 triumphierte. Trotz eines heftigen Unwetters, das zuvor über Düsseldorf zog und später in Dortmund zu einer Spielunterbrechung führte, setzten sich die Deutschen mit einer starken Leistung durch.

In einem spannenden Spiel, das in Dortmund stattfand, erzielten Kai Havertz (53. Minute) und Jamal Musiala (68. Minute) die entscheidenden Tore für das DFB-Team. Havertz verwandelte einen Elfmeter nach Handspiel von Joachim Andersen und Musiala krönte seine starke Leistung mit einem souveränen Treffer ins lange Eck. Der Sieg sicherte Deutschland einen Platz im Viertelfinale, wo sie am 5. Juli auf den Sieger des Duells zwischen Georgien und Spanien treffen.

Trainer Julian Nagelsmann überraschte mit seiner Aufstellung, indem er David Raum und Leroy Sané in die Startelf brachte. Diese Änderungen zeigten sofort Wirkung, da Sané von Beginn an für Druck sorgte. Ein Kopfballtor von Nico Schlotterbeck in der dritten Minute wurde jedoch vom Schiedsrichter wegen eines fragwürdigen Fouls nicht anerkannt.

Trotz der offensiven Überlegenheit Deutschlands konnte Torhüter Kasper Schmeichel mehrere gute Chancen abwehren. Ein starkes Unwetter führte nach einer halben Stunde zur Unterbrechung des Spiels. Während dieser ungeplanten Pause nutzten die Gäste der Schlossallee die Gelegenheit, eine Polonaise mit einem Hochzeitspaar zu machen, das zeitgleich seine Hochzeitsfeier in der Schlossallee 1 veranstaltete. Die Fans blieben gut gelaunt und feierten weiter.

Nach der Wiederaufnahme des Spiels zeigte sich das DFB-Team sofort wieder angriffslustig. Schließlich führte Havertz Deutschland mit einem verwandelten Elfmeter in Führung, und Musiala sicherte den Sieg mit einem weiteren Tor. Trotz der Dramatik des Spiels und der harten Gegenwehr der Dänen blieb die Stimmung unter den Fans in der Schlossallee ausgelassen und optimistisch.

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören!