CLEX & BAND: Ein Sommerkonzert der besonderen Art

Die Musiker sind Claudia Brandt (Gesang), Alexander Hertel (Gitarre), Raphael Immer (Bass), Leander Glück (Cajon) und Amadeus Hertel (Piano). Als Gastmusiker wirkt zusätzlich Johannes Seidemann am Saxophon mit, Fotos. S.Hiekel
Die Musiker sind Claudia Brandt (Gesang), Alexander Hertel (Gitarre), Raphael Immer (Bass), Leander Glück (Cajon) und Amadeus Hertel (Piano). Als Gastmusiker wirkt zusätzlich Johannes Seidemann am Saxophon mit, Fotos. S.Hiekel
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp

Am Sonntag, 30. Juni um 15 Uhr, findet das dritte Konzert der sommerlichen Reihe „Musik und Begegnung“ auf dem Friedhof Leuchtenberger Kirchweg statt. Unter dem Motto “Songs über Liebe, Leben und Glück” wird das Acoustic Duo CLEX erstmals als CLEX & BAND auftreten.

Seit über einem Jahr widmen sich Claudia Brandt (Gesang) und Alexander Hertel (Gitarre) der Musik aus den Stilrichtungen Neo Soul, Smoothie Jazz und Pop. Bei diesem Konzert wird die Band um Raphael Immer (Bass), Leander Glück (Cajon) und Amadeus Hertel (Piano) erweitert. Als Gastmusiker wird Johannes Seidemann am Saxophon mitwirken.

Das Konzert bietet einen vielseitigen Mix aus deutschsprachigen und internationalen Songs, die Emotionen rund um die Themen Liebe, Leben und Glück ausdrücken. Die etwa 30-minütige Veranstaltung findet open-air neben der Friedhofskapelle mit herrlichem Blick auf die Rheinauen statt.

Im Anschluss an das Konzert gibt es bei Kaffee und Gebäck Gelegenheit zur Begegnung und zum Austausch. Auch der Friedhofsverwalter Stefan Irle und Vertreterinnen der Hospizgruppe Kaiserswerth stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, jedoch wird eine Spende am Ausgang erbeten.

Adresse: Friedhofskapelle Evangelischer Friedhof, Leuchtenberger Kirchweg 21, 40489 Düsseldorf

Die Konzeption der Konzertreihe „Musik und Begegnung“

Die dreiteilige Konzertreihe, initiiert von der Kaiserswerther Friedhofskonzerte, unter der musikalischen Leitung von Kantorin Susanne Hiekel, verbindet historische und kulturelle Aspekte der Friedhofskultur mit musikalischer Vielfalt. Friedhöfe, als Orte der Erinnerung und des Nachdenkens, bieten eine einzigartige Atmosphäre für diese musikalischen Begegnungen.

Ziel der Konzertreihe ist es, Trost und Kraft durch Musik zu spenden und gleichzeitig neue Lebensperspektiven zu eröffnen. Die Veranstaltungen, die in den Monaten Mai und Juni stattfinden, sollen sowohl Angehörige der Verstorbenen als auch die breite Öffentlichkeit ansprechen. Neben ernster und heiterer Musik von der Barockzeit bis zu Jazz und Gospel, steht die Einladung zur Begegnung und zum Austausch im Mittelpunkt.

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören!