Buchhandlung LESEZEIT in Kaiserswerth sucht neuen Inhaber

Die Buchhandlung LESEZEIT in Düsseldorf-Kaiserswerth, ein gemütlicher Ort zum Schmökern und Verweilen, lädt mit ihrer idyllischen Terrasse zum entspannten Lesen ein. Foto: ah
Die Buchhandlung LESEZEIT in Düsseldorf-Kaiserswerth, ein gemütlicher Ort zum Schmökern und Verweilen, lädt mit ihrer idyllischen Terrasse zum entspannten Lesen ein. Foto: ah
Facebook
LinkedIn
X
Reddit
XING
Email
WhatsApp

Die beliebte Buchhandlung LESEZEIT in Düsseldorf-Kaiserswerth sucht einen neuen Inhaber. Seit 2017 führt Christina Angsten das Geschäft mit Leidenschaft. Nun möchte sie die Leitung der Buchhandlung aus persönlichen Gründen in neue Hände übergeben.

Die LESEZEIT öffnete erstmals 2004 am Klemensplatz ihre Türen und bot auf 50 qm eine sorgfältig ausgewählte Buchkollektion an, darunter auch besondere Kinderbücher. Im Jahr 2014 zog die Buchhandlung an ihren jetzigen Standort auf dem Kaiserswerther Markt 31 um. Auf 145 qm finden die Kunden eine breite Palette an Literatur und können die gemütliche Terrasse nutzen, um in entspannter Atmosphäre zu schmökern.

Ein Familienbetrieb mit Herz

Die LESEZEIT war immer ein Familienbetrieb. Ursprünglich von Karin Esch geführt, übernahm Christina Angsten gemeinsam mit ihrer Mutter 2013 die Geschäfte und leitet die Buchhandlung seit 2017 eigenständig. Unter ihrer Führung hat sich die LESEZEIT als ein Ort etabliert, an dem Bücherfreunde in Ruhe und fernab vom Großstadtstress stöbern und lesen können.

Mit einem vielseitigen Angebot an Büchern, von Romanen über Krimis bis hin zu Kinder- und Jugendliteratur, Reisebüchern und Lyrik, hat sich die LESEZEIT einen festen Platz in der lokalen Kulturlandschaft erarbeitet. Auch politisch aktuelle Bücher und Ratgeber gehören zum Sortiment. Das engagierte Team, bestehend aus leidenschaftlichen Lesern, steht den Kunden jederzeit mit kompetenter Beratung zur Seite.

Ein Ort zum Verweilen und Genießen

Die LESEZEIT ist nicht nur eine Buchhandlung, sondern ein Ort zum Verweilen und Genießen. Das rote Sofa und die idyllische Terrasse laden zum Lesen und Entspannen ein. Die Buchhandlung bietet eine kleine Auszeit vom Alltag und schafft Raum zum Durchatmen.

Neben dem Ladenlokal bietet die LESEZEIT auch eine umfangreiche Online-Präsenz. Kunden können rund um die Uhr Bücher bestellen, sich über das Veranstaltungsprogramm informieren und die Lesezeit-Buchtipps ansehen. Auch E-Books können bequem von zu Hause aus bestellt werden.

Zukunft der LESEZEIT

Christina Angsten sucht nun nach einem Nachfolger, der die LESEZEIT mit derselben Leidenschaft und Hingabe weiterführt. Interessenten haben die Chance, eine etablierte Buchhandlung mit treuer Kundschaft zu übernehmen und in die Zukunft zu führen. Wer Interesse hat, die traditionsreiche Buchhandlung in Kaiserswerth weiterzuführen, kann sich direkt an Christina Angsten wenden.

Christina Angsten, die engagierte Inhaberin der Buchhandlung LESEZEIT, plant die Übergabe des traditionsreichen Familienbetriebs aus persönlichen Gründen. Foto: ah
Christina Angsten, die engagierte Inhaberin der Buchhandlung LESEZEIT, plant die Übergabe des traditionsreichen Familienbetriebs aus persönlichen Gründen. Foto: ah

NORDBOTE-Newsletter
Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NORDBOTE-Newsletter

Neuste Nachrichten für Düsseldorf-Nord und Duisburg-Süd, Events und Angebote jeden Dienstagmorgen direkt in Ihr Mail-Postfach!

Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil?
Teilen Sie sie mit uns!

Haben Sie spannende Geschichten, wichtige Mitteilungen oder Veranstaltungshinweise aus  Düsseldorf-Nord oder Duisburg-Süd?
Wir von NORDBOTE.de wollen davon hören!